Herzlich willkommen!

bei der Winter Zauberland Tour 2017 / 2018

WINTER-ZAUBERLANDDIE GALA DER GROSSEN SHOW-LEGENDEN

Strahlend wie die Sterne des legendären „Walk Of Fame“ auf dem Hollywood Boulevard in Los Angeles geben sich vor Ihren Augen die Superstars der Showbranche das Mikrofon in die Hand. Außergewöhnlich, betörend, schillernd, bunt, sexy und manchmal auch etwas verrückt haben sie auf dem Musik-Thron Platz genommen und auf dem Weg dorthin unübersehbare Spuren hinterlassen. Die kommende Winterzauberland-Tournee wird zur Gala der großen Showlegenden. Und das kreative Team des Winterzauberlands hat sich für dieses Fest auch ganz besondere Highlights einfallen lassen.

Tourneeplan

05.01.2018 Freitag 18:00 31542 Bad Nenndorf, Wandelhalle

Informationen zur Wandelhalle in Bad Nenndorf:

Die Wandelhalle in Bad Nenndorf gehört als Ort für Veranstaltungen auf hohem Niveau zu den Top-Adressen im Schaumburger Land. Der wegen seiner hervorragenden Akustik gelobte Festsaal misst 35 Meter mal 11 Meter und kann durch seine variable Bestuhlungsmöglichkeit bis zu 550 Personen Platz bieten.


Die Wandelhalle teilt sich in die Bereiche kleiner und großer Festsaal, Foyer und Bistro. Das Kurtheater / Kino sowie die Seminar- und Tagungsräume im Haus Kassel sind von der Wandelhalle aus direkt erreichbar. D
ie Gesamtanlage ist barrierefrei zugänglich. (Text: Kur- und Tourismusgesellschaft Bad Nenndorf).

 

Kartenlink

Vorverkaufsstellen:

Wandelhalle und Tourist-Information

31542 Bad Nenndorf

Telefon: 05723 – 74 85 80

 

www.badnenndorf.de

sowie an allen bekannten VIBUS-Vorverkaufsstellen

 

06.01.2018 Samstag 15:00 10787 Berlin, Urania-Theater

Informationen zur Urania in Berlin:

Wissenschaftliche Bildung für alle Bürger zu vermitteln, ist die demokratische Aufgabe, der sich die Urania als Verein mit über 1.800 Mitgliedern verpflichtet hat. Als interdisziplinäre Plattform präsentiert die Urania aktuelle Ergebnisse aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft einer breiten Öffentlichkeit und bietet Raum für Auseinandersetzung und Diskussion. Als Lern- und Bildungsort steht die Urania allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Besuchern Berlins offen.

Die Urania bietet neueste Erkenntnisse aus allen Wissensgebieten und ein vielfältiges Kulturangebot. Vorträge zu aktuellen Fragen der Natur- und Geisteswissenschaften, zu Medizin und Gesundheit sowie über andere Länder und Kulturen gehören ebenso zum Programm wie Podiumsdiskussionen, Filme, Führungen, Seminare oder künstlerische Darbietungen. Als größtes Programmkino Berlins bietet die Urania eine vielfältige Filmauswahl. Rund 1.800 Vereinsmitglieder und über 80 Kooperationspartner unterstützen das ohne staatliche Förderung finanzierte Programm. (Text: Urania Berlin. e.V.)

Kartenlink

Vorverkaufsstellen:

Ticket-Hotline: 030 – 923 738 42

www.franzhans06.de

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

07.01.2018 Sonntag 15:00 06905 Bad Schmiedeberg, Kurhaus

Informationen zum Kurhaus in Bad Schmiedeberg:

Das Kurhaus Bad Schmiedeberg unterbreitet Ihnen eine Vielzahl von Freizeitangeboten. Konzerte, Tanz-, Theater- und Kabarettveranstaltungen, Lesungen und Vorträge stehen im Programm. (Text: Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH)

Kartenlink

Vorverkaufsstellen:

Kurhaus Bad Schmiedeberg, Telefon:  034925 – 620 10

www.reservix.de

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

12.01.2018 Freitag 17:00 46446 Emmerich, Stadttheater

Informationen zum Stadttheater in Emmerich:

Seit nun fast 50 Jahren Jahren ist das Theater der Stadt Emmerich am Rhein kultureller Mittelpunkt der Stadt und der Region. Nehmen Sie Platz, wir bringen Ihnen die Welt mitten nach Emmerich am Rhein. Renommierte Bühnen aus dem In- und Ausland präsentieren berühmte Stars aus Film und Fernsehen. Bekannte Musicals, temporeiche Komödien, preisgekröntes Schauspiel und ausgezeichnete Tanztheaterproduktionen, große Opern, klassische Konzerte und ausgewähltes Kinder- und Jugendtheater – Wir bieten für jeden Geschmack die richtige Kost! (Quelle: theater-emmerich.de)

Kartenlink

Vorverkaufsstellen: 

Theaterbüro, Agnetenstraße 2, 46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 02822 – 93 99 0, www.theater-emmerich.de

www.reservix.de

sowie an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 

13.01.2018 Samstag 18:00 63820 Elsenfeld, Bürgerzentrum

Informationen zum Bürgerzentrum in Elsenfeld:

Das Bürgerzentrum Elsenfeld wurde im November 1992 nach Plänen des Architekturbüros Amann und Gress, Würzburg, fertiggestellt.

In zahlreichen Veranstaltungen konnte das Haus seine vielseitige Verwendbarkeit und sehr gute technische und funktionelle Bedarfserfüllung unter Beweis stellen.

Ausstrahlung, einladende Offenheit und Transparenz fordern zur Kommunikation auf und stellen, nach Aussage zahlloser Nutzer, eine angenehme Identifikation mit dem Gebäude her.
So ist das Haus mittlerweile zu einem gefragten Treffpunkt für die verschiedenartigsten Veranstaltungen von Kultur und Vorträgen, bis hin zu Familien- und Betriebsfeiern geworden (Text: Markt Elsenfeld).

Kartenlink

Vorverkaufsstellen:

Gemeindebibliothek Elsenfeld, Telefon: 06022 – 62 32 42

An allen ADticket-Vorverkaufsstellen wie z.B.

Main-Echo Servicezentren Alzenau, Aschaffenburg, Obernburg, Miltenberg

Theaterkasse Aschaffenburg – Media Markt Aschaffenburg

Ticket-Service Alzenau – Reisebüro Heidenfelder Amorbach

EXPRESS-Tickethotline: 06022 – 23456

14.01.2018 Sonntag 16:00 36269 Philippsthal, Kreuzberghalle

Informationen zur Kreuzberghalle in Philippsthal

Die Kreuzberghalle ist nach der Bauvollendung eine architektonische Zierde des Philippsthaler Ortsbildes geworden. Der Architekt Willi Kirschner hat sich bei der Gestaltung des Gebäudes sehr viel einfallen lassen und hat die Halle harmonisch in den Schloßpark einfügt.

Die Kreuzberghalle besticht durch die geschickte Art und Weise, mit der die Elemente bodenständigen, landschaftsgerechten Bauens mit den besonderen Funktionen, die das Haus zu erfüllen hat, verbunden werden konnten. In seinem Inneren ist die Halle konsequent auf die Zwecke zugeschnitten, denen es zu dienen hat. Es strahlt Atmosphäre aus und unterscheidet sich damit wohltuend von jenen oftmals nüchternen Zweckbauten, die man lieber verlässt als betritt. Es ist ein Haus, in dem man sich wohlfühlen kann (Text: Gemeinde Philippsthal/Kulturwecker).

Kartenlink

Vorverkaufsstellen: 

Kulturwecker Philippsthal, Tel.: 06620-304, www.kulturweckerphilippsthal.de

Zeitschriftenhandel Fritsch, Rathausstr. 2, 36269 Philippsthal, Tel.: 06620-7655

Glückauf Apotheke, Hauptstr. 22, 36266 Heringen, Tel.: 06624-359

Raiffeisenbank Werratal-Landeck in den Zweigstellen: Philippsthal und Vacha

Sparkasse Hersfeld-Rotenburg in den Zweigstellen: Philippsthal und Heimboldshausen

Hersfelder Zeitung, Benno-Schilde-Platz 2, 36251 Bad Hersfeld, Tel.: 06621-1610

www.ADticket.de und an allen bekannten ADticket-Vorverkaufsstellen

19.01.2018 Freitag 17:00 02906 Niesky, Bürgerhaus

Informationen zum Bürgerhaus in Niesky

Eingebettet in der schönen Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft,
ca. 100 km östlich der Landeshauptstadt Dresden liegt die Große
Kreisstadt Niesky mit ihren rund 10.000 Einwohnern.

Das Bürgerhaus ist eines der größten Veranstaltungshäuser der Region
im Landkreis Görlitz. Schauen Sie sich um und lassen Sie sich von dem
umfangreichen Leistungsangebot überzeugen. Wir bieten unseren Gästen
Veranstaltungen vieler Genres mit gastronomischer Betreuung und
passenden Übernachtungsmöglichkeiten (Text: Bürgerhaus Niesky)

Kartenlink

 

Vorverkaufsstellen:

Touristinformation Niesky, Telefon:  03588 – 255 80

Bürgerhaus Niesky, Telefon: 03588 – 257 70

www.reservix.de

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

 

20.01.2018 Samstag 17:00 01705 Freital, Stadtkulturhaus

Informationen zum Stadtkulturhaus in Freital:

Das StadtKulturHaus stellt seit über 60 Jahren eine feste Institution im sächsischen Freital dar. Jegliche Art von Event kann hier ausgerichtet werden. Ganz gleich ob es sich um private Feierlichkeiten, Konferenzen oder öffentliche Veranstaltungen handelt – im KulturHaus stehen die unterschiedlichsten Räumlichkeiten zur Verfügung. Zwischen 20 und 540 Personen finden hier Platz.

Mit seiner unmittelbaren Nähe zur Landeshauptstadt Dresden genießt Freital die Anbindung an eine gut funktionierende Infrastruktur. Ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich ebenfalls nur einige Minuten entfernt auf dem Großparkplatz am Stadion des Friedens.

Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie ein Event Ihrer Wahl im StadtKulturHaus Freital (Text: Angelika Schminder & Reservix).

Kartenlink

Vorverkaufsstellen:

Stadtkulturhaus Freital

Lutherstraße 2, 01705 Freital, Telefon: 0351 – 65 26 18 22

www.kulturhaus-freital.de

www.reservix.de

sowie an allen bekannten ReserviX-Vorverkaufsstellen

 

21.01.2018 Sonntag 15:00 04552 Borna, Stadtkulturhaus

Informationen zum Stadtkulturhaus in Borna:

Das Haus wurde 1893 aus Mitteln der Pfennigsammlung erbaut und ab Dezember 1945 zum Landkreistheater umgebaut. Die heute städtische Einrichtung wurde von September 1998 bis März 2000 umfangreich saniert und umgebaut und am 25. März 2000 als multifunktionale Kultur- und Tagungsstätte als „Stadtkulturhaus Borna“ wiedereröffnet (Text: Stadtkulturhaus Borna).

Kartenlink

Vorverkaufsstellen:

Stadtkulturhaus Borna, Telefon: 03433 – 20 97 60

Tourist Information Borna, Telefon: 03433 – 87 31 95

Kügler Buch & Kunst, Telefon: 03433 – 20 17 99

www.reservix.de

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

26.01.2018 Freitag 20:00 19322 Wittenberge, Kultur- und Festspielhaus

Informationen zum Kultur- und Festspielhaus in Wittenberge:

Kulturvergnügen mitten in der Stadt. Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt Wittenberges führt der Weg unweigerlich am Kultur- und Festspielhaus vorbei. Das große, monumental anmutende Gebäude aus dem Jahr 1959 steht in der Bahnstraße und damit direkt an der Bummelmeile der Elbestadt. Vor dem Kulturhaus laden Bänke unter dem Dach der Platanen zum Verweilen ein. Dieser Platz ist nach dem berühmten Berliner Operettenkomponisten Paul Lincke benannt, der sich von 1881 bis 1884 in der Wittenberger Stadtpfeiferei das musikalische Rüstzeug für seine spätere Tätigkeit erwarb. Die Büste vor dem Festspielhaus erinnert an diesen populären Komponisten.

Vorverkaufsstellen: 

Stadtinformation, Telefon: 03877 – 92 91 81

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

 

27.01.2018 Samstag 11:00 27449 Kutenholz, Festhalle

Informationen zur Festhalle Kutenholz

Dieter ist gelernter Koch und für die Küche verantwortlich. Carolin ist gelernte Hotelfachfrau und hat den Servicebereich übernommen. Das gesamte Team hinter Carolin & Dieter besteht aus 45 Mitarbeitern.  

Über 20 Jahre gesammelte Erfahrungen und Wissen, worauf es bei unseren Kunden ankommt. Das Bestreben ist, sich in alle Richtungen weiterzubilden, um Ihre Feier oder Ihre Veranstaltung für Sie in der Festhalle Kutenholz zu einem erholsamen Erlebnis werden zu lassen.

Durch die motivierten Mitarbeiter ist die Festhalle Kutenholz, von der Küche bis zum Service, zu einem leistungsstarken Unternehmen gewachsen.

Kartenlink

Vorverkaufsstellen: 

Festhalle Kutenholz

Bürgermeister-Schmetjen-Platz 1, 27449 Kutenholz

Telefon: 04762 – 2980

www.festhalle-kutenholz.de

 

28.01.2018 Sonntag 16:00 25541 Brunsbüttel, Elbeforum

Informationen zum Elbeforum in Brunsbüttel

Das Elbeforum Brunsbüttel wurde 1992, nach 3jähriger Bauzeit, eröffnet. Die Stadt Brunsbüttel als Eigentümerin hat die Volkshochschule Brunsbüttel e. V. für die Betreiberschaft ausgewählt. Seit der Eröffnung des Kultur- und Tagungszentrums ist das Elbeforum der Kristallisationspunkt von Kunst und Kultur und das Zentrum für Kommunikation und Begegnung an der Westküste Schleswig-Holsteins.

Das Elbeforum Brunsbüttel bietet ein breit gefächertes und niveauvolles Veranstaltungsprogramm aus den Bereichen Schauspiel, Komödie, Musical, Operette, Kleinkunst, Kindertheater u.v.a.m. (Text: Volkshochschule Brunsbüttel e.V.)

 

Kartenlink

 

Vorverkaufsstellen:

Theaterkasse im Elbeforum

Von-Humboldt-Platz 5, 25541 Brunsbüttel

Telefon: 04852 – 54 00 54

www.elbeforum.de

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Künstler

Bert Beel - Der Starparodist und Kult-Moderator aus Berlin

Moderation, Präsentation und Gesang – Fast ist man geneigt, ihn als Berliner Institution zu bezeichnen, was dem eher zurückhaltenden Sänger und EntertainerBert Beel allerdings nicht wirklich gefallen würde. Ein Berliner Original ist er zweifelsohne: Viele Jahre lang war er eines der Aushängeschilder des SFB, moderierte eine eigene Gruß- und Wunschsendung, machte sich einen Namen als Kolumnist für die lokalen Medien und absolvierte so ganz nebenbei eine erstklassige Karriere als Sänger, sowohl solistisch als auch im Schlager-Duo „Steffi & Bert“. Von Hans Moser über Udo Lindenberg bis hin zu DSDS-Paradiesvogel Daniel Küblböck – von Hildegard Knef über Rockröhre Tina Turner bis hin zu Opern-Diva Montserrat Caballe – mit seinen atemberaubenden Parodien reißt Bert Beel jedes Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin und sorgt mit Eleganz und frischem Humor auch „unverkleidet“ für eine zauberhafte Abendmoderation.

Die Zwillinge Claudia & Carmen - Botschafter für die Kunst- und Kulturstadt Dresden

Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich, teilen die gleichen Interessen, das gleiche Talent und den gleichen Ehrgeiz und sind doch zwei vollkommen unterschiedliche Persönlichkeiten. Die emsigen Zwillingsschwestern aus dem Herzen Deutschlands haben ihre Passion gefunden und sie mit Fleiß und Disziplin zu einer Sensation veredelt. Ein weibliches Duo ist in der ebenso kraftvollen wie ästhetischen Äquilibristik einmalig in ganz Europa! Als junge Mädchen waren Claudia und Carmen fasziniert von den Zirkusartisten – heute sind sie selbst eine zirkusreife Attraktion. Doch das allein war den beiden Sportlerinnen nicht genug. Nach der Ausbildung im Leistungssport und dem Fachabschluss in Artistik und Ballet absolvierte das Schwesternpaar noch das Studium in Saxophon und Gesang und wechselte, nach vielen Jahren, in denen sie als Artistinnen mit ihrem Wohnwagen durch Europa tourten, nahtlos ins Galageschäft. Seither stehen Engagements zu Tourneeprogrammen und Tagesverpflichtungen im randvollen Terminkalender, Auftritte bei Volks- und Heimatfesten, Gastspiele in Theatern und Shows in Kultur- und Konzerthäusern, wie dem Friedrichstadtpalast in Berlin. Fesselnde Musikartistik in Vollendung.

Franz Lambert - Zwei Hände zaubern ein Orchester

Er ist der populärste und erfolgreichste Solist an der elektronischen Orgel. Seine von ihm komponierten Melodien öffnen die Herzen der Menschen auf allen Kontinenten der Welt. Songs wie „Lady In Blue“, „Begegnungen“, „First Love“, „La Musica“, „Why“ oder „Victory“ haben längst Kultstatus erreicht, sind Evergreens der Musikgeschichte. Bis heute hat Franz Lambert sage und schreibe 107 (!) internationale LPs und CDs veröffentlicht. Weit über 500 Fernsehsendungen im In- und Ausland, dazu Gastauftritte in beliebten Unterhaltungsserien wie „Berliner Weiße mit Schuss“, „Insel der Träume“ oder „Traumschiff“ und unzählige Konzerte in aller Herren Länder sprechen eine deutliche Sprache. Er spielte für den Dalai Lama, den britischen Thronfolger Prinz Charles, Königin Sophia von Spanien, den russischen Präsidenten Michael Gorbatschow – auf Bällen und  Staatsempfängen, in Festsälen und Konzerthallen bis hin zum legendären „Caesars Palace“ in Las Vegas. Und er spielt in den weltgrößten Stadien, denn sein Name ist untrennbar mit dem Fußball verbunden. Aus seiner Feder stammt die offizielle „FIFA-Hymne“, die seit 1994 als musikalischer Eröffnungsgruß bei allen Spielen der Weltmeisterschaften erklingt und von Hunderten von Millionen Fußballfans auf der ganzen Welt ehrfürchtig mitgesummt wird.

Michel van Dam – Der Star-Tenor aus den Niederlanden

Von Kindesbeinen an war der im niederländischen Didam geborene Tenor Michel van Dam von der Musik fasziniert. Mit glänzenden Augen erzählt er, wie er damals mit einem Gregorianischen Gesangsbuch in den Händen auf dem Schoß seines Vaters saß, der als 1. Tenor in der Kirche sang. Schon als Jugendlicher bereiste Michel seine Heimat und das benachbarte Deutschland, um gemeinsam mit seinem Bruder selbst getextete Lieder in Kirchen zu singen. Mit seiner eigenen Band „Michel & Rendezvous“ wirbelt er mit einem abwechslungsreichen Repertoire aus Deutschem Schlager, Tanzmusik und internationalen Oldies über die Live-Bühnen. Wenn er als Solist im Rampenlicht steht, liegt der Schwerpunkt auf gefühlvollen Balladen mit ausdrucksstarken Texten, bei denen sich seine ausgeprägte Tenorstimme vollends entfalten kann. Im Jahre 2009 veröffentlichte er gemeinsam mit der beliebten Schlagersängerin Ulla Norden das Duett  „Das Flüstern des Windes“. Das Lied wurde zum Sommer-Hit, Schlager des Jahres und Wunschkonzertfavoriten und hielt sich über ein halbes Jahr lang in den Top 10 der AirPlayCharts, der Auflistung der am häufigsten gespielten, neuen Lieder im Deutschen Radio.

Silke & Dirk Spielberg - Das Traum(Ehe)paar des Deutschen Schlagers

Silke & Dirk Spielberg schwimmen sowohl privat als auch beruflich auf einer Erfolgswelle. Die beiden Künstler trafen sich erstmals im Jahre 1999 persönlich bei einer gemeinsamen Veranstaltung. Aus kollegialer Freundschaft erblühte im Laufe der Zeit innige Liebe, die die beiden 2007 mit ihrer Hochzeit und zwei Jahre später mit der Geburt ihres Sohnes krönten, ihren kleinen „Glücksbringer“. Aus den kleinen Erfolgsschritten wurden immer größere. Mit Fleiß, Ausdauer und eben dem nötigen Quäntchen Glück erwuchsen die smarten Newcomer zu etablierten Namen in der Showbranche. Unzählige Live- und Radio-Auftritte im In- und Ausland und Einladungen in viele beliebte Unterhaltungsshows wie z.B. „Fernsehgarten“, „Musik für Sie“, „Sommerhitfestival“ oder „Langer Samstag“ bezeugen die Qualität ihres Könnens, die ihnen gar eine Nominierung für den begehrten Herbert-Roth-Preis bescherte. Und die ausgebildeten Sänger beherrschen nicht nur ihre Stimme perfekt, sie spielen auch noch mehrere Instrumente.

Tina York - Die fröhliche Powerfrau des Deutschen Schlagers

Untrennbar verbunden mit dem Namen Tina York ist der Titel „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten“, einer der ganz großen Hits der 1970er Jahre und mittlerweile ein echter Evergreen. Auch Lieder wie die „Liechtensteiner Polka“, „Umarmst Du mich, umarm ich Dich“ oder „Monsieur le Général“ hat jeder Schlagerfan in seiner Sammlung. In Bingen am Rhein geboren blickt Tina auf eine mehr als 40 jährige Karriere zurück, in der sie alle Höhen erklomm aber auch die Schattenseiten des Musikbusiness zu spüren bekam. Weit über 100 Songs hat die quirlige Sängerin bislang veröffentlicht und in großen TV-Shows im In- und Ausland präsentiert, darunter die legendäre „ZDF-Hitparade“, in der sie sich allein sage und schreibe 30 mal platzierte. Tina York zählt nach wie vor zu den meist gebuchten Sängerinnen der deutschen Musikszene und die Musik ist es auch, die nach wie vor ihr Leben bestimmt. Bei ihren Bühnenauftritten zeigt das vielseitige Energiebündel, was in ihr steckt. Neben ihren eigenen Hits und neuen Songs singt sie in ihren Shows auch beliebte Stimmungslieder und mitreißende Musical-Melodien, sowie internationale Oldies und weltbekannte Evergreens.

Graham Bonney - Der Kultstar des Deutschen Schlagers

Nach über 50 Jahren live auf der Bühne klingen seine Hits, inzwischen „Golden Oldies“, immer noch im Sound von heute! Der Sonnyboy der 1960er sang sich mit dem Titel „Supergirl“ an die Spitze der internationalen Charts. Des enormen Erfolges und der Liebe wegen zog er nach Deutschland, was dem jungen Engländer eine außergewöhnliche Karriere ermöglichte. Mit Hits wie „Siebenmeilenstiefel“, „Das Girl mit dem La-La-La“, „Wähle 3-3-3“ oder „99,9 Prozent“ avanciert Graham Bonney zum Liebling der Nation, wird erfolgreichster Sänger in Dieter Thomas Hecks „ZDF Hitparade“ und moderiert selbst eigene populäre Musik-Shows. Und als Inhaber eines britischen Passes konnte er schon zu DDR-Zeiten hunderte von Konzerten in Ostdeutschland geben. So erarbeitete er sich eine riesige Fangemeinde in beiden Teilen der Republik. Auf der Bühne präsentiert er seinem Publikum eine mitreißende Show mit High-Class Entertainment. Seine vielen unvergesslichen Hits, kombiniert mit Country & Western Songs, Rock ’n’ Roll vom Feinsten und einer sensationellen Gitarren-Show begeistern seine Fans immer wieder aufs Neue – und das auch heute noch!

Pressetext

WINTER-ZAUBERLANDDIE GALA DER GROSSEN SHOW-LEGENDEN

Strahlend wie die Sterne des legendären „Walk Of Fame“ auf dem Hollywood Boulevard in Los Angeles geben sich vor Ihren Augen die Superstars der Showbranche das Mikrofon in die Hand. Außergewöhnlich, betörend, schillernd, bunt, sexy und manchmal auch etwas verrückt haben sie auf dem Musik-Thron Platz genommen und auf dem Weg dorthin unübersehbare Spuren hinterlassen. Die kommende Winterzauberland-Tournee wird zur Gala der großen Showlegenden. Und das kreative Team des Winterzauberlands hat sich für dieses Fest auch ganz besondere Highlights einfallen lassen.

 

Neben den bunten Solo-Auftritten Ihrer Stars der Deutschen Musik, warten fantastische Überraschungen auf Sie, so z.B. ein rasantes Medley, in welchem alle Künstler gemeinsam unvergängliche Meilensteine der Musikgeschichte Revue passieren lassen. Und auch Gastgeber und Starparodist Bert Beel wird sich dieses Mal ausschließlich in ganz große Showlegenden verwandeln und sie ebenso pompös und glamourös und vermutlich sogar noch etwas zickiger als die Originale selbst auf der Bühne tanzen lassen. Für manch ein wundervolles Wiedersehen werden wir gar an der Himmelspforte läuten oder aber höchste politische Kreise aktivieren. Lassen Sie sich von seinem wahrlich atemberaubenden Repertoire aus aktuellen Megastar und unvergessenen Showgrößen begeistern und genießen Sie die Präzision mit der er sich in Windeseile das Aussehen und die Stimme seiner berühmten Kollegen überstreift. Zudem wird die gesamte Tourneefamilie grandiose Ausflüge in ganz und gar unerwartete Musikrichtungen unternehmen. Sie werden oft Ihren Augen und manchmal auch Ihren Ohren nicht trauen.

 

Steigen Sie ein in den WINTER-ZAUBERLAND-Express und lassen Sie sich in das traumhafte Reich der Melodien entführen. Folgen Sie unserem hochkarätigen Künstler-Ensemble auf einem stets spannenden und immer wieder überraschenden Pfad durch die Welt der Musik, Magie und Illusionen. Lassen Sie uns zusammen das Leben genießen und ein paar schöne Stunden verbringen, denn so jung wie heute kommen wir nie wieder zusammen! Wir hoffen von Herzen, dass der berühmte Funke schnell zu Ihnen überspringt und Sie nicht einfach nur unsere Gäste sind, sondern sich mit Herz, Körper und Seele als Teil unserer musikalischen Familie fühlen.

 

Ihre Lieblingsstars auf der Bühne sind ebenso wie unser emsiges Team hinter den Kulissen an diesem Abend ganz allein für Sie da. Sie werden von Herzen lachen aber auch zu Tränen gerührt sein. Kurzum, wir werden alles tun, damit unsere gemeinsamen Stunden ganz tief in Ihr Herz vordringen können, um als wunderschöne Erinnerungen immer dann zu Tage zu treten, wenn es Ihnen einmal nicht so gut gehen sollte. Wir hoffen, dass diese Show für Sie und uns zu einem unvergesslichen Erlebnis wird und wünschen Ihnen zauberhafte Unterhaltung!

 

 

Kontakt / Impressum

5 + 1 =

Rubin Records GmbH 
Adolf-Mayer-Strasse 23
63840 Hausen 
 
Telefon: +49 (0) 6022 23456
E-Mail: info@rubin-records.de
Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6323
Geschäftsführer Andreas Ratzka, Andreas Wöber 
Design und Marketing by:
Michaelschreck.de
Ottostraße 1
63785 Obernburg am Main
Tel: 06022 2069865